LANES GERMANY


facebook twitter linkedin plus-google
Lanes Studienkolleg Studienkolleg AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) von L.A.N.E.S.

Stand: September 2018

Geltung

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die Erteilung von Einzel- oder Gruppen-Sprachenunterricht gegenüber Privatkunden (im Folgenden: „Kunde“). Sie gelten auch für künftige Aufträge.

Kursteilnahme und Anmeldebestätigung

Die Anmeldung zu einem Kurs ist entweder schriftlich, online oder persönlich vorzunehmen. Der Kursteilnehmer füllt dazu ein (Online-) Formular mit allen für L.A.N.E.S. wichtigen Informationen aus. Nach der Anmeldung bekommt der Kursteilnehmer einen Schulungsvertrag von LA.N.E.S.. Mit dem Unterschreiben des Schulungsvertrages kommt der Vertrag zustande. Nach Zahlung der Anmeldegebühr in Höhe von 80,-€, die bei Anmeldung zu entrichten ist, erhält der Kunde eine Anmeldebestätigung. Mit Erhalt der Anmeldebestätigung erhält der Kunde die Aufforderung über die zu entrichtende Kursgebühr pro Kurs in Höhe von 450,-€. Die Kursgebühr muss spätestens zwei Wochen vor Beginn des Kurses in voller Höhe gezahlt werden. Bei verspäteter Zahlung besteht kein Anspruch auf den reservierten Kursplatz. Die Zahlungspflicht der Kursgebühr bleibt unabhängig davon in voller Höhe bestehen. Außerordentliche Ereignisse: Der Kurs kann von L.A.N.E.S. im Falle von außerordentlichen Ereignissen, die eine Erbringung der Leistung technisch oder wirtschaftlich unzumutbar machen, schriftlich abgesagt oder auf einen anderen Zeitpunkt verschoben werden. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Stornierung

Der Kunde erhält die Kursgebühr in vollem Umfang zurück abzüglich einer Stornogebühr von 50,-€. Die Anmeldegebühr in Höhe von 80,-€ behält L.A.N.E.S. ein. Bei einer späteren Stornierung ist die volle Kursgebühr zu zahlen. Bei Nicht-Teilnahme am Kurs wird dem Kunden ebenfalls kein Geld erstattet. Kursbeginn ist der Tag, der auf der Anmeldebestätigung genannt wird. Falls der Kurs wegen einer Krankheit storniert oder der laufende Kurs abgebrochen werden muss, liegt es im Ermessen von L.A.N.E.S. zu entscheiden, ob und wie viel Geld erstattet wird. Falls das Visum aus dem Herkunftsland abgelehnt wird, kann man den Kurs auch nach Kursbeginn kündigen. Wichtig dabei ist aber, dass der Kursteilnehmer L.A.N.E.S. den Ablehnungsbescheid schriftlich von der zuständigen Auslandsbehörde zukommen lässt. LA.N.E.S. behält in diesem Fall nur eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80,-€ ein. Für den Fall, dass der Schüler/die Schülerin das erforderliche Visum (mit der Anmeldebestätigung von L.A.N.E.S.) erhalten hat, erfolgt keine Stornierung und Rückzahlung. Alle anderen Gründe für die Stornierung (wie z.B. Wohnsitzwechsel oder Wahl einer anderen Sprachschule) werden nicht akzeptiert.

Umbuchung

Eine Umbuchung auf einen Kurs zu einem späteren Kurs ist einmalig und spätestens 8 Tage vor Beginn des Kurses schriftlich bei L.A.N.E.S. vorzulegen. Bei einer Umbuchung bei bis zu sieben Tagen vor Kursbeginn stellt L.A.N.E.S. eine einmalige Umbuchungsgebühr von 50,-€ in Rechnung. Ab dem 3. Kalendertag vor Kursbeginn hat der Kursteilnehmer den Kurs in voller Höhe zu zahlen, auch wenn er nicht am Kurs teilnimmt. Preise: Vertragsbestandteil ist die zum Zeit der Anmeldung gültige Preisliste bzw. der in der Anmeldebestätigung genannte Preis.

Kurseinteilung/Klassengröße

Die Zuweisung zu einer Kursstufe erfolgt aufgrund eines Einstufungstests in der Sprachschule selbst. Die Kursgröße liegt im Ermessen von L.A.N.E.S.

Kursbücher und Lehrmaterial

Die Kosten für die jeweiligen Kursbücher oder Lehrmaterialien sind nicht in den Kursgebühren enthalten, soweit nicht anders deklariert.

Pflichten des Kursteilnehmers

Der Kursteilnehmer ist selbst für rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland zu sorgen und muss im Besitz einer Einreise- und Aufenthaltsgenehmigung sowie eines Visums sein. Der Kursteilnehmer ist ebenfalls selbst für den Abschluss einer Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- und Hausratsversicherung verantwortlich. L.A.N.E.S. übernimmt keine Haftung dafür. Der Kursteilnehmer hat die Kurs- und Hausordnung einzuhalten.

Unregelmäßiger Besuch des Kurses

Besucht der Kursteilnehmer unregelmäßig den Unterricht, bekommt er das Geld für den versäumten Kurs nicht zurückerstattet. Außerdem hat er in diesem Falle auch keinen Anspruch auf ein Zertifikat. Der Kursteilnehmer hat selbst für die regelmäßige Teilnahme am Unterricht Sorge zu tragen. Sollte der Kursteilnehmer mehr als 30 Unterrichtsstunden unentschuldigt nicht am Unterricht teilgenommen haben, so liegt es im Ermessen von L.A.N.E.S., ob der Kursteilnehmer die Abschlussprüfung mitschreiben darf, um zu überprüfen, ob der Kursteilnehmer Anspruch auf ein Zertifikat hat.

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung findet jeweils am vorletzten Tag des Kurses statt und ist für jeden Kursteilnehmer obligatorisch. Im Falle des Nichtbestehens entfällt der Anspruch auf ein Zertifikat. Der Kursteilnehmer hat dann die Möglichkeit, die Abschlussprüfung zu wiederholen. Die Wiederholungsprüfung kostet 50,-€.

Kurswiederholung

Falls ein Teilnehmer kein Zertifikat erworben haben sollte (siehe unregelmäßiger Besuch des Kurses/ Abschlussprüfung) hat er die Möglichkeit, einen bereits bei L.A.N.E.S. absolvierten Kurs zum gleichen Preis von 450,-€ einmalig zu wiederholen. Kursanmeldung durch eine zweite Person: Es ist möglich, eine Kursanmeldung für eine zweite Person vorzunehmen. Die Verantwortung für die Zahlung aller Gebühren liegt bei der zweiten Person.

Änderungen der Kurszeiten oder Kursausfall

L.A.N.E.S. behält sich das Recht vor, die Kurszeit (Datum oder Uhrzeit) zu ändern oder die Lehrkraft zu wechseln. Im Falle eines Ausfalls oder einer Verschiebung des Kurses aus organisatorischen Gründen werden die gesamten Kursgebühren erstattet. Es besteht kein Anspruch auf Schadenersatz. Sollte eine Lehrkraft erkranken, wird spätestens vom zweiten Tag an eine Vertretung organisiert.

Feiertagsregelung

An gesetzlichen Feiertagen des Landes NRW findet kein Unterricht statt. Sollte ein Feiertag auf einen Wochentag fallen, so wird der Unterrichtstag nicht nachgeholt.

Datenschutz

Im Rahmen des allgemeinen Datenschutzgesetzes ist der Veranstalter berechtigt, die Personalien des Teilnehmers auf elektronischen Medien zu speichern und zu archivieren. Der Veranstalter verpflichtet sich dazu, die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes einzuhalten.

Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen der Schriftform

Salvatorische Klausel

Falls Teile oder einzelne Formulierungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und in ihrer Gültigkeit davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung muss durch eine rechtlich zulässige ersetzt werden, die der unzulässigen Bestimmung nach Inhalt und wirtschaftlicher Auswirkung am nächsten kommt.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Duisburg.

Kurszeiten

Vormittag: Montag bis Freitag von 08:30 - 12:30
Nachmittag: Montag bis Freitag von 13:30 - 17:30
Abend: Montag bis Freitag von 17:35 - 20:50

Kurse

W-Kurs, T-Kurs, M-Kurs, G-Kurs

Kursorte

Duisburg I Düsseldorf

Gebühren pro Semester

2500 €

Dauer

Ca. 72 Wochen

Semesterbeginn

Wintersemester "September" 2019/2020

Wochenumfang

36 Unterrichtseinheiten pro Woche

Deutsch (16 UE) - Mathe (8 UE)

Physik (8 UE) - Chemie (4 UE)

bamf uni due Telc 1 Telc 2 iso 9001

Über L.A.N.E.S


L.A.N.E.S ist mit über 2000 Teilnehmenden jährlich einer der größten telc Prüfungsanbieter in NRW. An insgesamt 2 Prüfungszentren (Duisburg und Düsseldorf) führt LANES mehrmals pro Monat Prüfungen für den Hochschulzugang durch.

L.A.N.E.S Duisburg


TECTRUM (TecBase)

Bismarckstr. 142 a Etage 1

47057 Duisburg, Germany


+49 203 306 175 0
+49 203 395 8839 53
contact@lanes-germany.com

L.A.N.E.S Düsseldorf


Graf-Adolf-Straße 41 Etage 5

40210 Düsseldorf, Germany


+49 211 924 175 92
+49 203 395 8839 53
contact@lanes-germany.com

Newsletter


Möchten Sie regelmäßig über Angebote und Rabattaktionen informiert werden, dann melden Sie sich mit Ihrer E Mail Adresse dafür hier an.

Urheberrechte © 2013 - 2018 L.A.N.E.S - Alle Rechte vorbehalten.

Entworfen von El Jirari